Paul Königsberger

Aus Die Denkmäler im Arkadenhof der Universität Wien
Version vom 20. Juni 2014, 09:54 Uhr von A1105213 (Diskussion)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paul (David) Königsberger (*um 1890 - ?) war ein aus Wien stammender Bildhauer und Maler. Er schuf das Denkmal Sigmund Freuds im Arkadenhof der Universität Wien.

Allgemein

Königsberger, gebürtiger Wiener, war mit Ernst Freud befreundet und ist 1912/13 als Student der Wiener Akademie der Künste belegt. In der Textesammlung von Schmidt (1964, S.267) findet sich folgende Information: "Königsberger, Paul, öster.: Maler u. Bildhauer, Berlin, Emigr. England", sowie der Hinweis auf Königsbergers Teilnahme an einer Bildhauer-Ausstellung der Artis International Association und des Freien Deutschen Kulturbundes in London im Oktober 1942. Wie einem Bericht der American Psychoanalytic Association über die 100-Jahres-Feier von Freuds Geburtstag zu entnehmen ist, nannte sich Königsberger nach der Emigration "David Paul".[1]

Durch seine geschaffene Büste für den weltberühmten Psychoanalytiker Sigmund Freud erlangte er regionale Bekanntheit. Die Originalbüste befindet sich heute im Sigmund-Freud-Museum in der Berggasse im 9. Wiener Gemeindebezirk, während sich dessen Kopie seit 1955 im Arkadenhof der Universität Wien befindet.

Werke

  • In Stein ausgeführte Büste einer jüngeren Frau.
  • Torso eine athletischen Mannes.
  • Weibliche stehende Bronze.
  • Sigmund Freud Büste, 1920/21.

Literatur

  • Maisel 2007: Thomas Maisel, Gelehrten Porträt in Stein und Bronze, Die Denkmälder im Arkadenhof der Universität Wien. Wien/Köln/Weimar 2007, S. 79.
  • Kieslinger 1932: Franz Kieslinger, Der Bildhauer Paul Königsberger, in: Menorah : jüdisches Familienblatt für Wissenschaft, Kunst und Literatur, Wien 1932, Heft 3-4 S. 161-162. PDF Version
  • Ulrike May, Fundstücke zur Freud-Biographik in der Exilpresse, in: Luzifer Armor, Heft 38 (19. Jg. 2006): Blicke auf Freud, S. 144
  • Neues Wiener Tagblatt, 5. 5. 1963, 7, Nr.: 124, Eine Stunde mit Siegmund Freud.

Darstellungen

  • Portraitbüste Freud, Paul Königsberger, Freud Museum Wien.
  • Torso eines athletischen Mannes, Paul Königsberger, Menorah (1923-1932).
  • Büste einer jungen Frau, Paul Königsberger, Menorah (1923-1932).
  • Denkmal Sigmund Freud von Paul Königsberger im Arkadenhof der Universität Wien
  • Neues Wiener Tagblatt, 5. 5. 1963, 7, Nr.: 124, Eine Stunde mit Siegmund Freud.




Carina Schaffer, 2014SS
Referenzfehler: Es sind <ref>-Tags vorhanden, jedoch wurde kein <references />-Tag gefunden.