Franz Strahammer

Aus Die Denkmäler im Arkadenhof der Universität Wien
Wechseln zu: Navigation, Suche

Franz Strahammer (* 19.5.1912 in Wien; † 7.5.1995) war ein österreichischer Bildhauer. Er schuf unter anderem das Denkmal Heinrich Swobodas für den Arkadenhof der Universität Wien.

Leben

Franz Strahammer wurde am 19. Mai 1912 in Wien geboren. Er verstarb am 7. Mai 1995.[1] Er war Lehrer an der Realschule in Linz. Sein Onkel war Heinrich Swoboda.[2]

Schaffen

Franz Strahammer war Bildhauer und Lehrer.

Werke (Auswahl)

Literatur (Auswahl)

Budesdenkmalamt (Hg.), Österreichische Kunsttopographie. Band LV: Die profanen Bau- und Kunstdenkmäler der Stadt Linz, III. Teil, Wien u.a. 1999.

Einzelnachweise

  1. http://www.linz.at/archiv/denkmal/default.asp?action=kuenstler&id=152 abgerufen am 24.1.2014.
  2. UAW, S 222.27, D.Zl. 84 aus 1955/56, Schreiben des Dekans der katholisch-theologischen Fakultät der Universität Wien an den Bundesminister für Unterricht vom 14.05.1956.

Weblinks

Darstellungen


Philipp Summer, Magdalena Fleming